zurück zum Heiligenkalender



Seliger Jakob von Ulm


Gedenktag:

Biographie:

Stand:

Kanonisation:


Attribute:

Patronat:
11. Oktober - gebotener Gedenktag

* 1407, 11. Oktober 1491

Ordensbruder

Seliggesprochen durch Papst Leo XII. am 3. August 1825

Palette, Taube, Rosenkranz

der Glaser und Glasmaler

Jakob Griesinger, 1407 in Ulm geboren, reiste mit Zustimmung seines Vaters nach Rom, um dort die heiligen Stätten aufzusuchen. Auf dem Rückweg betete er in Bologna am Grab des heiligen Dominikus. Er änderte sein Leben und bat um Aufnahme in den Orden.

Als Glasmaler schmückte er die Fenster der Konventskirche und der Basilika San Petronio in Bologna aus. In den Glasmalereien zeigte er eine große Kunstfertigkeit. Sie waren künstlerischer Ausdruck seines betrachtenden Gebetes und der Kontemplation. In Geduld und vorbildlichem Gehorsam diente er allen Brüdern, besonders gern aber den Kranken. Mit Vorliebe betrachtete er das Leiden des Erlösers.

Jakob starb in Bologna am 11. Oktober 1491. Papst Leo XII. bestätigte am 3. August 1825 seine Verehrung.







© Dominikaner-Provinz Teutonia e. V.